Schnellsuche
Ihr Warenkorb
HOME
       
 
 
                   newsletter-sign-me-up.jpg

 

Meine illustrierte Chronologie und Bibliografie Tauchgeschichte / Systematically and Alphabetical Bibliography - Band: II [Taschenbuch]

Meine illustrierte Chronologie und Bibliografie Tauchgeschichte / Systematically and Alphabetical Bibliography - Band: II [Taschenbuch]
Detailansicht - Details 
Taschenbuch: 248 Seiten DIN A4. Verlag: Gierschner, N; Auflage: 3., Edition 2013 (September 2013) Softcover mit farbigem Einband. Sprache: Deutsch ISBN-10: 393752245X ISBN-13: 978-3937522456
 
Art.Nr.:PD-01078
Gewicht:1000,00 g
Lieferzeit: Ausverkauft - Sold!

 

Meine illustrierte Chronologie und Bibliografie Tauchgeschichte / Systematically and Alphabetical Bibliography - Band II [Taschenbuch]

Norbert Gierschner (Autor)

 

Kurzbeschreibung

 

Eine der weltweit umfangreichsten illustrierten Zeittafel zur Geschichte des Tauchens bzw. zu Ereignissen aus der Unterwasserwelt! Dieses Werk entstand aus der einbändigen Ausgabe "Meine Bibliografie und Chronologie Tauchgeschichte" (ISBN 3-937522-11-5). Doch zu umfangreich neu hinzugekommenes Daten- und Bildmaterial, um alles noch in nur einem Buch veröffentlichen zu können. So entstand aus dem früheren Titel eine neue mehrteilige Version. Der vorliegende Band I mit über 650 Bildern eröffnet den Reigen. Die Druckvorlagen dafür kreisen auf den Festplatten unserer Rechner und werden kontinuierlich ergänzt. Durch den Digitaldruck in kleiner Auflage ist es deshalb möglich, eine des Öfteren aktualisierte Ausgabe anzubieten.

 

Praktisch auch das erweiterte Quellenverzeichnis zu Band I. 248 Seiten DIN A4. 3. neu bearb. u. erw. Aufl. / Edition 2013. Softcover mit farbigem Einband. ISBN 978-3-937522-46-3, inklusive Recherche-CD mit dem kompletten Text dieses Bandes und der Bliblografie Unterwasserwelt.

 

Inhalt:

 

Contents of both volumes 

Vorbemerkungen 

Preliminary Remarks 

Abbreviations / Abkürzungen  

1. Systematically Bibliography to 1799 

2. Systematically Bibliography 1800–1899

3. Systematically Bibliography 1900–1945

4. Systematically Bibliography 1946–1999

5. Alphabetical Bibliography A–C

6. Alphabetical Bibliography D–I

7. Alphabetical Bibliography J–P

8. Alphabetical Bibliography Q–Z

9. Vorbemerkungen und Inhaltsverzeichnis zur beigelegten Recherche-CD.

 

Als Text- und Gestaltungsbeispiel der Anfang des Kapitels "2. Systematically Bibliography BC - 1799":

Hier nun ein systematisch geordneter Ausschnitt aus der reichhaltigen Literatur zum Thema Tauchgeschichte. Das systematisch bezieht sich auf die Zuordnung zu den Ereignissen in der Chronologie. Etliche der genannten Ereignisse sind noch nicht dokumentiert. Es wird daran gearbeitet. Klar auch: Ausschnitt, Auswahl! Allein schon mit Hans Hass, Jacques-Yves Cousteau oder beispielsweise den Vorgängen um die Bergung der Wasa ließen sich ganze Bände mit Quellenhinweisen füllen.

Die Häufung von Sekundärquellen (beispielsweise Texte nicht von, sondern über Leonardo) ist dabei kein Zufall. Die sind einfach leichter zu beschaffen, ohne diverse Sprachkenntnisse lesbar und oft auch - weil schon mit Interpretationen versehen - aussagekräftiger. Aber leider erhöht die häufige, doch wenigstens für mich unvermeidbare Verwendung von Sekundärliteratur wohl auch die Anzahl von Irrtümer und Fehler.

Die einordnende Jahreszahl bezieht sich gewöhnlich auf das erste Ereignis, das für eine Person oder bestimmte Geschehen in der Tauchgeschichte maßgeblich ist - unabhängig von weiteren Begebenheiten. Und da man ungefähr weiß, zu welcher Zeit sich dies oder das ereignet hat, sind im Zusammenspiel mit dem Namen und der Chronologie leicht gesuchte Quellenhinweise aufzuspüren. Im Alphabetischen Literaturverzeichnis findet man dann noch einmal weitere Hinweise, etwa zu Synonymen, Ausgaben und Übersetzungen.

Für hier erörterte Quellen muss bei allem Bienenfleiß doch irgendwo eine symbolische Notbremse gezogen werden. Auf dieser steht für mich: „vorletzte Jahrhundertwende“! Man bedenke, beispielsweise die Bibliografie von Schrötter (1907/1908) allein zur Literatur über Caisson- und Taucherkrankheit, die zwischen 1900 und 1906 erschien, umfasst bereits sechs Zeitschriftenseiten! 

Was im 19. Jahrhundert und davor publiziert wurde, hat noch einen gewissen Seltenheitswert und verdeutlicht erste zaghafte Versuche, die physiologischen und pathologischen Aspekte des Tauchens  zu erforschen. Obwohl: In meiner „Bibliographie deutsch- und englischsprachiger Literatur der Tauchens“ von 1972 sind unter 3.9 Druckkammerbehandlungen im 19. Jahrhundert (pneumatisches Kabinett) bereits 96 Titel angeführt, die vor 1900 erschienen! Also vor und erst recht nach 1900 können nur noch einige Meilensteine und ausgewählte Quellen aus dieser Thematik angeführt werden. Mit den einst regelmäßig erscheinenden dickleibigen „Bibliographical Sourcebooks of ... Diving Medicine“ könnte sowieso nicht konkurriert werden!

 Das riesige Feld möglicher Quellen zwingt zu weiteren Beschränkungen. Hier sind versammelt, außer den Beständen meiner Handbibliothek: 

?  Texte bis etwa 1900 zu jeglichem Aspekt des Themas Tauchen, ihrer praktischen, technischen und wissenschaftlichen Anwendung. 

?  Einige frühe wissenschaftliche Arbeiten, etwa ab 1890 bis gegen 1930, die unter Benutzung von Tauchgeräten entstanden. Sie mögen als Belege dienen für die Anfänge der Naturforschung unter Wasser. Dito sonstige Nachrichten aus der Unterwasserwelt.    

?  Die Publikationen bedeutsamer Persönlichkeiten aus der Tauchgeschichte. 

?  Alle möglichen Texte, die sich mit dem Tauchen befassen bis etwa um 1960, die allein schon durch ihr Alter nun wieder Quellen zur Geschichte sind. 

?  Alle Arbeiten zur Geschichte des Tauchens. 

?  Die Aufnahme vieler französischen Patentanmeldung zu Schlauchtauchgeräten aus dem 19. Jahrhundert ist dem schönen Buch von Philippe Damon (2003) geschuldet. 

?  Literatur und Quellennachweise zu Tauchfahrzeugen werden meist nicht extra aufgeführt. Etliches dazu befindet sich aber im Band „Meine Bibliografie Unterwasserwelt“ und in der Typensammlung: Gierschner, Norbert: Tauchboote. Berlin: transpress, 1980. 

?  Und natürlich werden auch die einen oder anderen Würdigungen oder großen Tauchereignisse nicht spurlos an der Quellenauflistung vorbeiziehen.

Alle aufgeführten Titel sind freilich nicht immer die Erst- oder Originalausgaben. Eine weitere Selektion erfolgte nach Bedeutung und Popularität mit den unvermeidlichen Ungerechtigkeiten einer solchen Auswahl. Aber Piccard/Walshs Tauchfahrt in fast 11000 Meter Tiefe hat eben einen anderen Stellenwert als beispielsweise der ab 1955 erfolgende Übergang vom Zwei- zum Einschlauch-Atemregler der Presslufttauchgeräte! Und nur selten fanden Aufnahme Quellenangaben aus Tageszeitungen und Wochenschriften, keine Tiefseethemen, kaum Berichte über Tauchfahrzeuge und alles damit im Zusammenhang Stehende. Und aus mehrerlei Gründen sammele ich meist nur Angaben zu Texten in deutscher und englischer Sprache, denn die kann ich zumindest recht gut lesen . . .

Nun folgte die systematische Zuordnung nach Zeit und Geschehen (wie im Band I veröffentlich) mir bekannt gewordener Quellen nach diesem Schema, hier am Beispiel 1775 bis 1792:

 

1775  Abbe de la Chapelle

-----------------------------------------------

Latil, Pierre de et Rivoire, Jean: Man and the underwater world. London 1956, p. 156-158. Illustration opposite p. 160.

Chapelle, de la: Traité de la construction théorique et practique du scaphandre ou bâteau de l’homme par M. de la Chapelle. Censeur Royal, vol. 1, Paris 1775, 1805.

   

1775  Charles Spalding

-----------------------------------------------

Augustinski, Gert: Von der Luftblase zum Taucherhelm. Petersberg 1994, p. 69-70.

Davis, Robert H.: Deep diving and submarine operations. London 1962, p. 609-610.

Heinke, John William, with notes and additions by F. W. Heinke and W. G. Davis: A history of diving from the earliest times to the present date. London 1871, p. 13.  

Latil, Pierre de et Rivoire, Jean: Man and the underwater world. London 1956, p. 136, 152-153.

Stelzner, Hermann: Tauchertechnik. Lü­beck 1931, p. 16-17.

Transactions of Society instituted at London for Encouragement of Arts, … 1775, vol. I, p. 220.

Pesce, G.-L.: La Navigation Sous-Marine. Paris 1911, p. 28.

Vallintine, Reg: Divers and Diving. Poole 1981, p. 15.     nach oben

   

1776  David Bushnell

-----------------------------------------------

Abbot, Henry L.: The Beginning of Modern Submarine Warfare ... Willets Point 1881.

American Journal of Science and Arts 1820, p. 94.

Barber, Francis M.: Lecture on Submarine Boats, and Their Application to Torpedo Operations. New Port 1875.

Burgess, Robert F.: Ships Beneath the Sea. London 1975, p. 19-31, 36.

Bushnell, D.: General principles and construction of a sub-marine vessel … Transactions of the American Phi­loso­phical Society IV, 1799, 37, p. 303-312.

Davis, Robert H.: Deep diving and submarine operations. London 1962, p. 628.

Marx, Robert F.: They Dared the Deep. New York, London 1967, p. 49-51.

Pesce, G.-L.: La Navigation Sous-Marine. Paris 1911, p. 104-112.

Preston, Anthony und Batchelor, John: Das U-Boot bis 1919. München 1975, p. 4-8.

Silliman’s Journal, vol. ii, p. 94.

Thoms, Herbert: Doctors of Yale College, 1702-1815, And the founding of the Medical Institution. Hamden, Conn. 1960.

Tomlinson, E.: David Bushnell and his American Turtle. New York 1899.

   

1778  Benjamin Martin (1705-1782)

-----------------------------------------------

Heinke, John William, with notes and additions by F. W. Heinke and W. G. Davis: A history of diving from the earliest times to the present date. London 1871, p. 14.  

Martin, Benjamin: Philosophia Britan­nica. London: Rivington, Carnan and Strahan, 1788, 3 vol.

   

1778  Charles Augustin de Coulomb (1736-1806)

-----------------------------------------------

Coulomb, Charles Augustin de: Recherches sur les moyens d’exécuter sous l’eau toutes sortes de travaux hydrauliques... Paris 1779.

Coulomb, Charles Augustin de: Mémoires de Coulomb. Paris 1844.

Davis, Robert H.: Deep diving and submarine operations. London 1962, p. 613-614.

Damon, Philippe: Les Plongeurs de l’Histoire. Etrechy 2003, p. 21-23.

Gillmor, C. Stewart: Coulomb and the evolution of physics and engineering in eighteenth-century France. Princeton, N. J. 1971.

Jung, Michael: Das Handbuch zur Tauchgeschichte. Stuttgart 1999, p. 106-107.

Pesce, G.-L.: La Navigation Sous-Marine. Paris 1911, p. 54-58.

Stelzner, Hermann: Tauchertechnik. Lü­beck 1931, p. 52.     nach oben

   

1779  Jan Ingen-Housz (1730-1799)

-----------------------------------------------

Ingenhousz, Johann: Vermischte Schrif­ten physisch-medicinischen Inhalts... Wien 1784-1785, 2 vol.

Ingen-Housz, Jan (et al]: Sein Leben und sein Wirken als Naturforscher und Arzt. Wien: Konegen, 1905.

Jung, Michael: Das Handbuch zur Tauchgeschichte. Stuttgart 1999, p. 155-156.     nach oben

   

1779  John Smeaton (1724-1792)

-----------------------------------------------

Augustinski, Gert: Von der Luftblase zum Taucherhelm. Petersberg 1994, p. 71.

Cowan, Zélide: Early Divers. Norfolk 1992, p. 71-73.

Davis, Robert H.: Deep diving and submarine operations. London 1962, p. 610-611.

Damon, Philippe: Les Plongeurs de l’Histoire. Etrechy 2003, p. 15, 18.

Doukan, Gilbert: The World beneath the Waves. New York 1957, p. 121, 140.

Fowler, David: Leading light: ... the life and achievements of John Smeaton. In: New civil engineer, 1992, no. 1002, p. 18-19.

Heinke, John William, with notes and additions by F. W. Heinke and W. G. Davis: A history of diving from the earliest times to the present date. London 1871, p. 14.

Holmes, John: A short narrative of the genius, life and works of the late Mr. J. Smeaton, Civil Engineer. London 1793.

Jung, Michael: Das Handbuch zur Tauchgeschichte. Stuttgart 1999, p. 106-107.

Latil, Pierre de et Rivoire, Jean: Man and the underwater world. London 1956, p. 153.

Pesce, G.-L.: La Navigation Sous-Marine. Paris 1911, p. 22-23.

Smeaton, John: > a lot of sources, compare „Smeaton, John“ in „Alphabetical Bibliography“.

Smiles, Samuel: Lives of the Engineers: Harbours-Lighthouses-Bridges; Smea­ton and Rennie. London: J. Murray, 2nd ed. 1874.

Stelzner, Hermann: Tauchertechnik. Lü­beck 1931, p. 16-17, 52.

Vallintine, Reg: Divers and Diving. Poole 1981, p. 15.

Woolrich, A. P.: John Farey and the Smeaton manuscripts. In: History of technology 1986, 10th annual vol., p. 181-216.

   

1782  William Tracey and the H.M.S. Royal George

-----------------------------------------------

A Narrative of the loss of the Royal George at Spithead, August 1782. Portsea 1840.

Bevan, John: The infernal diver. London 1996, p. 59-61.

Davis, Robert H.: Deep diving and submarine operations. London 1962, p. 559.

Slight, Henry: True Stories of the Royal George. 1841.      nach oben

   

1782  Treasure of the Grosvenor

-----------------------------------------------

Davis, Robert H.: Deep diving and submarine operations. London 1962, p. 340-341.

Carter, G. : A narrative of the loss of the Grosvenor East Indiaman. Cape Town 1927.

Kirby, Percival R.: A source book on the wreck of the Grosvenor East Indiaman. Cape Town 1953.

Latil, Pierre de et Rivoire, Jean: Sunken Treasure. New York 1962, p 85-93.

Roden, Hans: Schatzsucher. Jugenheim 1963, p. 89-102.

 

1783  Johann Friedrich Zöllner

-----------------------------------------------

Stelzner, Hermann: Tauchertechnik. Lü­beck 1931, p. 60.

Jung, Michael: Das Handbuch zur Tauchgeschichte. Stuttgart 1999, p. 154.

Jung, Michael: Die Entwicklung der Tauchtechnik in Deutschland bis zum 20. Jahrhundert. Merzig 2000, p. 19.

Zöllner, J. F.: Über die dephlogisticierte Luft. In: Zöllners Lesebuch für alle Stände. Berlin 1783, Teil 4.

   

1783  Pierre Forfait

-----------------------------------------------

Davis, Robert H.: Deep diving and submarine operations. London 1962, p. 558.

Doukan, Gilbert: The World beneath the Waves. New York 1957, p. 126-127.

Pesce, G.-L.: La Navigation Sous-Marine. Paris 1911, p. 28.

Précis analytique des travaux de l’Académie de Rouen. Rouen 1781-1793, vol. 5, p. 247.

   

1783  Pilatre de Rozier

-----------------------------------------------

Davis, Robert H.: Deep diving and submarine operations. London 1962, p. 559-560.

Jung, Michael: Das Handbuch zur Tauchgeschichte. Stuttgart 1999, p. 156.     nach oben

   

1783  John Braithwaite (†1818) and sons

-----------------------------------------------

Bevan, John: The Infernal Diver. London 1996, p. 165, 276.

Cowan, Zélide: Early Divers. Norfolk 1992, p. 68-70.

Heinke, John William, with notes and additions by F. W. Heinke and W. G. Davis: A history of diving from the earliest times to the present date. London 1871, p. 15-16.

Larn, Richard: Bergungspionier John Braithwaite. Tauchen 1987, no. 1, p. 36-37, 40-41.

Vallintine, Reg: Divers and Diving. Poole 1981, p.18.

   

1786  Francois H. S. de Aulanye

-----------------------------------------------

Jung, Michael: Das Handbuch zur Tauchgeschichte. Stuttgart 1999, p. 156.

   

1789  Antoine Laurent Lavoisier (1743-1794)

-----------------------------------------------

Haux, Gerhard F. K.: History of Hyperbaric Chambers. Flagstaff, Arizona 2000, p. 11.      nach oben

   

1790  Treasure of the Télémaque

-----------------------------------------------

Doukan, Gilbert: The World beneath the Waves. New York 1957, p. 214-215.

Roden, Hans: Schatzsucher. Jugenheim 1963, p. 105-124.

Latil, Pierre de et Rivoire, Jean: Sunken Treasure. New York 1962, p. 229-199.

   

1790  Robert Menzies

-----------------------------------------------

Jung, Michael: Das Handbuch zur Tauchgeschichte. Stuttgart 1999, p. 156.

 

 1791  Labillardière

-----------------------------------------------

Jung, Michael: Das Handbuch zur Tauchgeschichte. Stuttgart 1999, p. 38-39.     nach oben

   

1792  Joseph A. Schultes (1773-1831)

-----------------------------------------------

Allgemeine Deutsche Biografie: Zu Joseph August Schultes. Leipzig 1891, vol. 32, p. 693.

Augustinski, Gert: Von der Luftblase zum Taucherhelm. Petersberg 1994, p. 78-81.

Beckmann, Johann: Beiträge zur Geschichte der Erfindungen. Re­print Hildesheim 1965.

Dick, Peter: The Deanes’ other open Helmet? Part 2. HDS Newsletter, London 1995, no. 14, p. 15-17.

Dick, Peter: Connections Between American and British Diving Patents, 1800-1840. Historical Diver 1997, no. 12, p. 12-17.

Dugan, James: Men explores the sea. London 1956. Dtsch. Ausg.: For­scher und Taucher im Meer. Kon­stanz, Stuttgart 1960.

Feldhaus, Franz-Maria: Ruhmes­blät­ter der Technik. Leipzig 1910. 2. Aufl., 2 Bände, 1924, 1926.

Hirsch, August (Hrsg.): Biogra­phisches Lexikon der hervor­ragenden Ärzte aller Zeiten und Völker. 2. Aufl. 1934, 5. Band.

Jung, Michael: Tauchgeschichtekom­pendium Band 2: Joseph August Schultes. Merzig 1998 [766].

Jung, Michael: Die Entwicklung der Tauchtechnik in Deutschland bis zum 20. Jahrhundert. Merzig 2000, p. 18-21.

Jung, Michael: Joseph August Schul­tes. Historical Diver 2000, vol. 8, no. 3, p. 14.

Neuer Taucherapparat. Polytech­ni­sch­es Journal, Stuttgart 1832, vol. 45, p. 469.

Nekrolog Joseph August Schultes. Hesperus 1831, no. 155.

Nekrolog Joseph August Schultes. Neuer Nekrolog der Deutschen 1831, vol. 9, no. I, p. 350-352.

Nekrolog Joseph August Schultes. Polytechnisches Journal, Stuttgart 1831, vol. 42, p. 222-232.

Schultes, Joseph A.: Neue Taucher-Maschine. Dingler’s Polytechni­sches Journal, Stuttgart 1825, vol. 18, p. 176-186.

 Schultes, Joseph A.: Historische Notiz über das neue Schifffahrts-System unter Wasser mit Bothen, deren Boden man nach Belieben öffnen kann, und über eine neue Art zu tauchen und eine beliebige Zeit unter Wasser zu bleiben, ohne alle Verbindung mit der äußeren Atmosphäre. Dingler’s Polytech­nisches Journal, Stuttgart 1828, vol. 27, p. 104-119.

Schultes, Joseph A.: Reclamation der Priorität einer wichtigen Erfindung in der Tauchkunst. Handwerker und Künstler-Fortschritte und Muster, Weimar 1828, no. 52, p. 112.

Taucher-Floss. Polytechnisches Journal, Stuttgart 1927, vol. 26, p. 173.

T. B.: New Diving Apparatus. Mecha­nic’s Magazine 1825, 25. Juni, p. 185-186.

 

Über den Autor

 

Norbert Gierschner wurde 1942 in Berlin geboren. Hans-Hass-Fan der fünfziger Jahre. 1959 erster Abstieg mit einem geliehenen Tauchgerät. Seit 1973 freischaffend als Publizist, Sachbuchautor und Unterwasserfotograf. In den achtziger Jahren jährlich rund 90 Dia-Ton-Vorträge über seine Tauchreisen. Bis 1990 mehrere Hundert journalistische Beiträge und sieben Bücher. 1993 Gründung eines Tauch-Info-Büros mit dem Schwerpunkt alternativer, ständig aktualisierbarer Tauchreiseführer, seit Ende 2003 als Verlag geführt mit mehrheitlich eigenen Publikationen zum Thema Tauchen.

 

Produktinformation

 

· Taschenbuch: 248 Seiten DIN A4.

· Sys­tematically and Alphabe­tical Bibliography Praktisch auch das erweiterte Quellenverzeichnis zu Band I.

· Verlag: Gierschner, N; Auflage: 3., Edition 2013 (September 2013) Softcover mit farbigem Einband. 

· Sprache: Deutsch

· ISBN-10: 393752245X

· ISBN-13: 978-3937522456       nach oben

* * * * Translate * * * *
deutschland.gif vereinigtes_koenigreich.gif frankreich.gif italien.gif russland.gif spanien.gif
Passend zu diesem Produkt
   
Meine illustrierte Chronologie und Bibliografie Tauchgeschichte / Zeittafeln und Bilder - Band I [Taschenbuch]
 
 
   
Meine illustrierte Chronologie und Bibliografie Tauchgeschichte / Berichte und Episoden - Band: III [Taschenbuch]
 
 
   
Meine illustrierte Chronologie und Bibliografie Tauchgeschichte / Tauchfahrzeuge - Holzkästen, Blechsärge und Hightech - Band: IV [Hardcover]